LICHTE MOMENTE -

VON DER LEICHTIGKEIT IN DER SCHWERE

Ein Fotowettbewerb der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz
in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein.
 
GewinnerInnen des Fotowettbewerbes
"Lichte Momente – von der Leichtigkeit in der Schwere" gekürt.
Am 12. September 2014 feierte die Alzheimer Gesellschaft
Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz ihr
10-jähriges Bestehen. Durch Begleitung, Beratung
und Schulung von Fachkräften, Ehrenamtlichen und
Multiplikatoren widmet sich die Alzheimer Gesellschaft
Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz seit dem
Jahr 2004 der Aufgabe, den Umgang mit Menschen mit
Demenz zu verbessern und selbstverständlicher werden
zu lassen sowie das Problembewusstsein und den Infor-
mationsstand in der Bevölkerung zu erhöhen.


Dr. Winfried Teschauer, Dipl.- Biologe, M. Sc. Gerontologie,
Vorstandsmitglied Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. / Selbsthilfe Demenz
hielt einen spannenden Vortrag über "Prävention von Demenz".

Diesen finden sie unter dem folgenden Download-Link: wwww.alzheimer-sh.de/teschauer-praevention2014-09-12.pdf

Seifenblasen verzaubern die Gäste
(Foto C. Prepernau)
Die Gewinnerin des Fotowettbewerbes
Susann Blumentritt mit der stellv. Vorsitzenden Heidi Damberg
(Foto A. Weishaupt)

Jörg Jará mit seiner Puppen-Comedy
(Foto C. Prepernau)
Zu ihrem 10-jährigen Bestehen hatte die
Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein
e.V. Selbsthilfe Demenz den Fotowettbewerb
"Lichte Momente - von der Leichtigkeit in der
Schwere" ausgeschrieben. Bis Ende Juni waren
Angehörige, Ehrenamtliche sowie Professionelle
aus Pflege, Begleitung oder Therapie und alle
Interessierten aufgerufen, jene Augenblicke
festzuhalten, die von den glücklichen Momenten
erzählen. Anhand Ihrer Fotos konnten wir zeigen,
dass es bei aller Schwere der Krankheit eine
Vielzahl von lichten, positiven Momenten gibt.
Wir danken für 112 wundervolle Bilder aus
Schleswig-Holstein, den weiteren Bundes-
ländern und sogar aus Österreich!
Im Rahmen der Festlichkeiten wurden die ersten zehn Bilder gekürt.

  "Liebe im Alter" von Susann Blumentritt

  "Du hast die Haare schön" von Heike Rössing

  "Nähe Teil 1" von Simone Willig

  "Ach, tut das gut" von René Storch

  "Geh aus mein Herz und suche Freud" von Ulrike Granzin

  "Macht euch nicht lustig...!" von Jutta Heckmann

  "Auftanken" von Anja Jung

  "Liebe auf den ersten Blick" von Michael Weißbach

  "Froh zu sein bedarf es wenig" von Ulrike Granzin

  "Dieses Kribbeln im Bauch" von Jutta Möller

Entstanden ist ein eindrucksvolles Fotobuch,
in dem alle eingereichten Bilder zu bestaunen
sind. Das Buch können Sie für 5,- € zzgl. Porto
bei der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-
Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz bestellen.

DIE JURY:
Michael Hagedorn, Fotograf aus Rellingen. Mit seinem Langzeit-
fotoprojekt Demenz, sowie als Initiator der Aktivierungskampagne
„Konfetti im Kopf“ trägt er immens zu einem neuen Blickwinkel auf
das Thema und zu unvoreingenommenen Begegnungen mit
Menschen mit Demenz bei.
Deborah Di Meglio, Kieler Künstlerin mit New Yorker Wurzeln.
Seit 2005 ist sie Landesvorsitzende des Bundesverbandes
Bildender Künstler in Schleswig-Holstein. Sie erhielt den
Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein durch den
damaligen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen.
Immer wieder engagiert sie sich für soziale Projekte, in
Kooperation mit verschiedenen Trägern half sie z.B. Seni-
oren, mit künstlerischen Mitteln Ausdrucksformen für ihre
Erinnerungen zu finden.
Andrea Jedich, langjährige Redakteurin des NDR Fernsehens,
Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. 2011 gewann sie den
Bremer Fernsehpreis für regionale Fernsehprogramme in der
Kategorie Bester Einzelbeitrag für ihre sensible Reportage aus
der Reihe „Lebensgeschichten“ über eine junge Frau, die über
den Freitod Ihres Mannes erzählt.
Heidi Juhl-Damberg, 2. Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft
Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz / Landesverband und
1. Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Lübeck und Umgebung.
Sie bringt die eigenen Erfahrungen als ehemalige pflegende Ange-
hörige in ihre vielfältigen Bemühungen um die Verbesserung
der Situation von Menschen mit Demenz für ganz Schleswig-
Holstein ein. Hierfür wurde sie auch von Seiten des ehemaligen
Bundespräsidenten Christian Wulff sowie durch die Deutsche
Alzheimer Gesellschaft offiziell geehrt.
Cornelia Prepernau, Diplom Pädagogin und examinierte Altenpflegerin.
Sie ist beim Kompetenzzentrum Demenz unter anderem für den Bereich
Öffentlichkeitsarbeit zuständig. 2008 war sie beim Fotowettbewerb des
Schleswig-Holstein Magazins „So schön ist der Herbst“ unter den 20
Gewinnern des Fotoworkshops von Heinz Teufel.



Besonderer Dank gilt den Sponsoren:

Eine Übernachtung für zwei Personen
im Vitalhotel Alter Meierhof, inkl. Frühstück
und Nutzung der Hoftherme.
Download des Katologes
Ein Wehrfritz-Paket "Nonna Anna".

Ein Jahresabonnement "Demenz: Pflege und Betreuung" des ppm Verlages.
Fünf Überraschungsmedienpakete.