Urlaubsangebot

Betreuter Urlaub mit Demenzkranken und Angehörigen

Ein Angebot der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz, Landesverband
in Zusammenarbeit mit den regionalen Alzheimer Gesellschaften in Schleswig-Holstein.

Unser Projekt „Betreuter Urlaub mit Demenzkranken und ihren Angehörigen“ bietet Erkrankten und Angehörigen die Möglichkeit – gemeinsam mit anderen – Regeneration, Erholung und Entspannung zu erfahren. Der betreute Urlaub soll allen Beteiligten ein hohes Maß an Individualität, aber auch Sicherheit gewährleisten. Die Angehörigen können sich nach Bedarf zurückziehen und wissen dabei ihren Erkrankten in guten Händen. Der Austausch und die Gemeinsamkeit mit anderen Betroffenen und den Betreuern ermöglichen neue Erfahrungen. Ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktivitäten, Ausflügen und Angeboten kann von den Angehörigen, auch gemeinsam mit dem Erkrankten, individuell genutzt werden. Für die Erkrankten ist eine fördernde Tagesbetreuung – unter fachlicher Anleitung – regelmäßig am Nachmittag eingerichtet.
Eine mit den Problemen von Angehörigen und Erkrankten vertraute Reiseleitung wird Sie begleiten.

Wann und Wohin ?
Im Jahr 2016 bieten wir 3 Reisen an. Um nähere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Ort.

  Grömitz: 09. April bis 16. April 2016
  Plau am See: 18. Juni bis 25. Juni 2016
  Grömitz: 10. September bis 17. September 2016
   

 

 

 

Wer kann mit ?
Grundsätzlich steht das Angebot allen Demenzkranken mit ihren pflegenden Angehörigen oder Freunden – auch bei Pflegebedürftigkeit – zur Verfügung. Ein Mindestmaß an Mobilität und Gruppenfähigkeit ist Voraussetzung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ihr erkrankter Angehöriger mitreisen kann, sprechen Sie bitte mit uns.

Betreuungsangebot
Den demenziell Erkrankten steht jeden Nachmittag von 14.30 bis 17.30 Uhr eine Betreuungsgruppe offen, die je nach Bedürfnis genutzt werden kann. Dort werden individuell und unter fachlicher Anleitung Beschäftigungs- und Aktivierungsprogramme vorgehalten. Zusätzlich ist nach Absprache auch eine Betreuung zu anderen Zeiten möglich.

Angebote für die pflegenden Angehörigen

  •     Abendangebote (gesellige Treffen, Videoabend, Spieleabend, Bingo, Quizabend)
  •     Ausflüge nach gemeinsamer Absprache mit den Teilnehmern (z.B. Seefahrt, Kutschfahrt)
  •     Gesprächsangebote (Gruppen- und Einzelgespräche)

Besonderheiten

  •     Begleitung der Reise durch gerontopsychiatrisch erfahrene Fachkräfte
  •     Betreuung vor Ort durch kompetentes und sozial engagiertes Personal
  •     4 Mahlzeiten (Frühstücksbuffet, Mittagessen, Kaffee/Kuchen, Abendessen) inkl. Getränke
  •     Abendangebote (gesellige Treffen, Videoabend. Spieleabend, Bingo, Quizabend etc.) Betreuung am Abend möglich
  •     Die Gruppengröße beträgt maximal 24 Teilnehmer (höchstens 12 Erkrankte)
  •     Ausflüge nach gemeinsamer Absprache mit den Teilnehmern (z.B. Seenfahrt, Kutschfahrt o.ä.)

Kosten
Grömitz: Der Preis beträgt für die 7-tägige Reise im Doppelzimmer Euro 705,– pro Person, inkl. 2-3 Ausflüge
Plau am See: Der Preis beträgt für die 7- tägige Reise im Doppelzimmer Euro 635,– pro Person, inkl. 2-3 Ausflüge

Im Preis eingeschlossen sind jeweils Vollpension d.h. Frühstücksbuffet, Mittagessen, Kaffeegedeck, Abendessen, inkl. Getränke zu den Mahlzeiten und am Abend sowie ein gemütlicher Grillabend, zuzüglich eines Pflege- und Betreuungsbetrages von Euro 500,– für den Erkrankten.
Bei einer Einstufung in die Pflegeversicherung kann der Betrag von Euro 500,– bei den Pflegekassen über das SGB XI "Verhinderungspflege" geltend gemacht werden. Der Betrag wird von uns gesondert quittiert und kann dann eingereicht werden. (Anmerkung: Die größeren Kassen wie z.B. AOK sehen keine Probleme. Vergleichbare Angebote berichten von der grundsätzlichen Bereitschaft zu Übernahme der Kosten. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrer Kasse oder mit uns.)

An- und Abreise auf eigene Kosten. Ein Abholservice in Schleswig-Holstein und Hamburg kann für 75,– Euro p.P. , Plau am See für 100,– Euro p.P., angeboten werden.

Anmeldung
Bei Fragen, weiterem Informationsbedarf oder für Ihre Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz, Landesverband, Alter Kirchenweg 33-41; 22844 Norderstedt; Telefon: 040 / 30 85 79 87
Wir übersenden Ihnen gerne ein Anmeldeformular.