Letzte Aktualisierung: 12.06.2021

Mobile Beratung

Das Beratungsmobil Demenz ist nacheinander in drei Kreisen in Schleswig-Holstein unterwegs (Dithmarschen, Herzogtum-Lauenburg, Plön); um zum Thema Demenz zu beraten. Ebenso wird es ein Beratungsangebot für die dänische Minderheit in Schleswig-Holstein in dänischer Sprache aufgebaut.


Individuelle Beratung zum Thema Demenz in ländlichen Regionen Schleswig-Holsteins
Das Beratungsmobil Demenz ist nacheinander in drei Kreisen in Schleswig-Holstein unterwegs (Dithmarschen, Herzogtum-Lauenburg, Plön); um zum Thema Demenz zu beraten. Ebenso wird es ein Beratungsangebot für die dänische Minderheit in Schleswig-Holstein in dänischer Sprache aufgebaut. Das Beratungsmobil ist darauf ausgerichtet, Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen psychosozial zu begleiten, mögliche Hilfen bei der Krankheitsbewältigung aufzuzeigen und bei der Begleitung von Menschen mit Demenz zu unterstützen. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Das Beratungsmobil Demenz ist ein Modellprojekt, das vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familien und Senioren sowie dem Spitzenverband der Pflegekassen gefördert wird. Die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. beteiligt sich mit Spendenmitteln der NDR-Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“. Projektträger ist die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V., Selbst-hilfe Demenz in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.demenzberatung-sh.de.